Login

Nächste Termine

Protokoll zur ordentlichen Jahresmitgliederversammlung der DJK Eiche
Spvgg. Offenbach e.V. am 21.03.2018 im Pfarrzentrum Dreifaltigkeit,
Obere Grenzstraße 125 in Offenbach
 

Das Protokoll zum Download erhalten Sie hier.

TOP 1:  Begrüßung
Der Vorsitzende der DJK Eiche Offenbach Horst Nitsche begrüßt die anwesenden Mitglieder.
Ein besonderer Gruß gilt den Ehrenmitgliedern Klaus Ackermann, Winfried Grau,  Bernd Hörber, Fritz Kress, Hans Löbrich und dem Ehrenvorsitzenden Klaus Bodensohn. Ein Dank geht auch an die Verantwortlichen der Gemeinde Dreifaltigkeit für Zurverfügungstellung des Saals.
Die Einladung zur diesjährigen Mitgliederversammlung haben alle Mitglieder mit dem Eiche Blättchen Nr. 70 erhalten, dass in den letzten Dezembertagen 2017 und den ersten Januartagen 2018 zugestellt wurde. Eine weitere Einladung mit einem Antrag auf Satzungsergänzung wurde den Mitgliedern per Post zugesendet, so dass die Einladung fristgerecht erfolgte.
Bei der heutigen Versammlung sind gemäß Teilnehmerliste 29 stimmberechtigte Mitglieder anwesend. 
 
Die Mitgliederversammlung ist damit satzungsgemäß beschlussfähig.

Mit der Einladung wurde die vorgesehene Tagesordnung  der heutigen Mitglieder-versammlung mitgeteilt.
Die Tagesordnung ist auch nochmals gesondert ausgelegt. Von den Mitgliedern gibt es keine Änderungswünsche.

Die Tagungsordnung ist somit genehmigt
 
Die anwesenden Mitglieder bestimmen Ingo Sommer zur heutigen Protokollführung.
Im Anschluss gedenken die Anwesenden der verstorbenen Mitglieder, stellvertretend werden die Verstorbenen Ferdi Kaiser und  Peter Josef Bodensohn  genannt. 
 
TOP 2:  Geistlicher Impuls
In Abwesenheit von Pfarrer Norbert Bachus übernimmt Klaus Bodensohn den geistlichen Impuls und stimmt alle Mitglieder noch mal auf das 70 - jährige Jubiläum der Eiche ein. Seit der Gründung der Eiche stehen neben dem Sport auch die christlichen Werte und der Mensch im Mittelpunk und diese sollen auch zukünftig Grundlage der  Eiche sein.
 
TOP 3: Protokoll der letzten Eiche Mitgliederversammlung 2017
Das Protokoll der Mitgliedersammlung 2017 ist auf der Homepage veröffentlicht (www.djk-eiche-offenbach.de).  Mitglieder, die sich nicht im Internet informieren können, hatten die Möglichkeit sich das Protokoll auf Anforderung zustellen zu lassen. Es kam zu keiner Anforderung des Protokolls. Auf eine Verlesung wird deshalb verzichtet. Änderungs- oder Ergänzungswünsche zum Protokoll gab es nicht.

Das Protokoll wird einstimmig genehmigt.
 
TOP 4: Berichts des Vorstandes, der Abteilungen, des Ehrenrates und Kassenbericht zum  Haushaltsjahr 2017
Ausführliche Berichte der Abteilungen liegen vor. Horst Nitsche beschränkt sich auf einige wesentliche Punkte der Abteilungen. Das Kinderturnen erfährt derzeitig einen regen Zulauf. Die Gymnastik Abteilungen und die Hapkido Abteilungen konnten dieses Jahr Ihr 20- jähriges Bestehen feiern.  Als ein Höhepunkt der Tennisabteilung wurde der Ausflug in das Bergwerk Merkers angeführt. Die Tennisabteilung stellt weiter eine Herren 40 und 65 Mannschaft. Angebote der  Freizeitabteilung wie die Spielnachmittage und das Kegeln sind grundsätzlich gut besucht. Das Boulen hat sich zu einer Erfolgsgeschichte der Eiche entwickelt und findet großen Anklang. Ganzjährig finden sich die Bouler Donnerstags ab 13:00 Uhr auf der Anlage ein.
Der Vereins-Vorstand gemäß Satzung hat wie jedes Jahr in mehreren Sitzungen getagt. In weiteren Sitzungen in kleinerem Arbeitskreis hat der Vorstand die Zielsetzung der Vereins-Führung beraten und diskutiert.
 
Bericht des Ehrenrats

Ehrenratsvorsitzender K. Bodensohn berichtet über die Sitzungen des Ehrenrates. Die Aufgaben des Ehrenrats definieren sich mit repräsentative Aufgaben und der Darstellung nach außen. Schwerpunkte der Arbeit waren die Vorbereitung des  Jubiläums und die Unterstützung bei der Erstellung der Festschrift. K. Bodensohn appellierte nochmal an alle Mitglieder aktiv an den Aktivitäten im Jubiläumsjahr teilzunehmen. Der Ehrenrat dankt dem Vorstand für die geleistete Arbeit.
 
TOP 5:  Bericht des Kassenprüfers, Aussprache zu den Berichten
Es erfolgte der Bericht der Kassenprüfer J. Palatz und F. Kreß. Die Kasse wurde am 22.02.2018 geprüft und die Prüfung ergab keine Beanstandungen.
 
TOP 6:  Entlastung  Kassenwart und Vorstand für seine Tätigkeit im Jahr 2017
Die Kassenprüfer beantragten die Entlastung des Kassenwartes Werner Jeidlers. Die Abstimmung erfolgte per Akklamation.
 
Der Kassenwart wird von der Versammlung einstimmig entlastet.
 
Der Antrag zur Entlastung des Vorstands wird eingebracht. Die Abstimmung erfolgte per Akklamation.

Der Vorstand wird von der Versammlung einstimmig entlastet.
 
TOP 7:  Wahl des Wahlleiters
Der Vorschlag K. Bodensohn als Wahleiter zu bestimmen wird einstimmig angenommen
 
TOP 8:  Neuwahl des Vorstands
Die Neuwahl des Vorstands erfolgt per Akklamation
 
1. Vorsitzender: Horst Nitsche  
Wahl erfolgt einstimmig

Stellvertreter: Damir Bischoff, Thomas Föhre, Udo Tschatsch  
Wahl erfolgt einstimmig
 
Kassenwart-Geschäftsführung: Werner Jeidler  
Wahl erfolgt einstimmig  
 
Schriftführer: Ingo Sommer  
Wahl erfolgt einstimmig
 
Passiven Vertreter: Karin Greb 
Wahl erfolgt einstimmig
 
Rechtswart: Dr. Lucas Bruno  
Wahl erfolgt mit  einer   Enthaltung
 
Pressewart: Klaus Ackermann  
Wahl erfolgt einstimmig
 
Jugendleitung:                                                    
siehe Abteilungen Tennis und Tischtennis 
 
TOP 9:  Bestätigung des Abteilungsleiters / innen
Die Abteilungsleiter wurden von den jeweiligen Abteilungen gewählt und von der Versammlung einstimmig bestätigt.
Abteilung Freizeit     Karin Greb
Abteilung Fußball- AH    Ingo Sommer
Abteilung Gymnastik und Nordic-Walking   Marion Jäger
Abteilung HapKiDo     Andreas John
Abteilung Kindeturnen    Stefanie Wernig
Abteilung Tennis     Eberhard Wernig
Jugendleitung Tennis    Andrea Wernig
Abteilung Tischtennis    Alexander Zörb
Jugendleitung Tischtennis    Dr. Lucas Bruno
 
TOP 10:  Anträge: Satzungsänderung auf Grund neuer gesetzlicher Vorgaben
 Der Antrag zur Satzungsänderung wird eingebracht. Der Antrag ist in   schriftlicher Form beigefügt. Der Antrag des Vorstandes liegt aus.   
 
Antrag auf Satzungsänderung gemäß Vorstandsbeschluss vom 01.02.2018
Liebe Mitglieder,
gemäß Vorstandsbeschluss vom 01. Februar 2018 stelle ich den Antrag auf Änderungen der  Satzung auf der Mitgliederversammlung am 21. März 2018 gemäß beiliegendem  Änderungsvorschlag.
Begründung:
Die wesentlichen Änderungen umfassen Satzungsergänzungen wie die Aufnahme des  SEPA- Lastschriftverfahrens sowie den Datenschutz/die Persönlichkeitsrechte in die  Satzung.
Die Aufnahme des SEPA-Lastschriftverfahrens soll die Effizienz beim Beitragseinzug  steigern und damit zu einer erheblichen Arbeitserleichterung beim Kassenwart führen.
Die Aufnahme des Datenschutzes / der Persönlichkeitsrechte resultieren aus gesetzlichen  Vorgaben und sollen die Mitglieder über die bei der „Eiche“ hinterlegten Daten sowie  deren Zwecke informieren. Gleichfalls werden hier die Rechte der Mitglieder bei der  Veröffentlichung von Daten und Fotos mitgeteilt und damit geschützt.  
Im Namen des Vorstandes bitte ich um Genehmigung des Antrags.
 
Mit sportlichen Grüßen
Damir Bischoff  2. Vorsitzender
 
Die Abstimmung der Satzungsänderung erfolgt per Akklamation. Die Satzungsänderung  wird mit den Änderungsvorschlägen einstimmig angenommen.

Antrag Vereinsbeitrag:
Der Vorstand stellt den Antrag den Vereinsbeitrag für das Jahr 2018 nicht zu verändern.
 
Die Abstimmung erfolgt per Akklamation. Der Antrag Vereinsbeitrag wird einstimmig  angenommen.
 
Top 11:  Verschiedenes und  Termine
Hinweise auf die bevorstehenden Veranstaltungen 2018:
Ehrung der Toten   29.4.12018  11.00 Uhr neuer Friedhof Eingangsbereich Foyer
Lichterfest   11.08.2018  ab ca. 18:00 Uhr im Büsingpark
Eiche-Familientag   26.08.2018 12:00 Uhr Grix mit Gottesdienst und Ehrungen Akademische Feier 70 Jahre 22.09.2018  Dreifaltigkeit mit Gottesdienst
Eiche-Advent-Kaffee   09.12.2018  15:00 Uhr Dreifaltigkeit

Der Vorsitzende Horst Nitsche schließt um  20:31  Uhr die Mitgliederversammlung, dankt den Anwesenden für ihre Teilnahme und wünscht  allen einen guten Heimweg.
 
Offenbach, 27.03.2018
 
Ingo Sommer   
(Protokoll)   
 
H. Nitsche
(Vorsitzender)
 
D. Bischoff  
(stell. Vorsitzender)
 
T. Föhre  
(stell. Vorsitzender)
 
U. Tschatsch
(stell. Vorsitzender)
 
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok